Leg deinen Daumen in die Armbeuge. Wenn du dein Handgelenk erreichst, weißt du, was deine Hände über dich aussagen.

Leg deinen Daumen in die Armbeuge. Wenn du dein Handgelenk erreichst, weißt du, was deine Hände über dich aussagen.

 

Die menschliche Hand ist ein Wunderwerk der Natur. Sie ist nicht nur vielseitig, sondern auch sehr komplex. In ihr befinden sich mehr als 27 Knochen! 123 Sehnen und Bänder sorgen außerdem dafür, dass auch komplexe Bewegungen kein Problem sind. Und es lohnt sich durchaus, einen genaueren Blick auf seine eigenen Hände zu wagen, denn sie sagen mehr über einen selbst aus, als man vielleicht dachte.

 

Flickr/randya38

 

Zunächst solltest du wissen, dass die Größe und Form deiner Hände vor allem genetisch bedingt sind. Dennoch haben Gene auch einen großen Einfluss auf deine Persönlichkeit. Deswegen kann man von den Händen eines Menschen durchaus Rückschlüsse auf dessen Persönlichkeit ziehen. Und du kannst einiges über dich selbst erfahren.

 

Twitter/pritch_16

 

Zuerst kannst du deine Hände ausmessen. Dafür brauchst du noch nicht einmal ein Maßband, denn es geht um die relative Größe. Winkle deinen linken Arm im 45° Winkel an. Nun nimmst du deine rechte Hand und setzt den Daumen an der Innenseite des Ellenbogens an. Strecke nun die Hand in Richtung deines linken Handgelenks. Wenn du mit dem Mittelfinger an dein Handgelenk kommst, hast du große Hände, falls nicht, sind sie eher klein. Und was bedeutet dies jetzt?