Lege 5 Minuten ein gerolltes Handtuch so in den Rücken, und der Körper atmet auf.

Lege 5 Minuten ein gerolltes Handtuch so in den Rücken, und der Körper atmet auf.

 

 

In 10 mühevollen Jahren wurde von dem japanischen Akupunkteur Toshiki Fukutsuji eine ganz simple Methode entwickelt, die Haltungsschwächen korrigiert, die Taille schmälert und den Bauch flacher wirken lässt. Derzeit erobert sie wie ein Lauffeuer den japanischen Markt, Millionen Exemplare seines Buches wurden bereits verkauft.

Der Heilpraktiker erklärt den Erfolg seiner schnellen, einfachen und vor allem günstigen Methode damit, dass die Knochen wieder an ihre alte Position rutschen, denn im Laufe des Lebens verschieben sie sich. Besonders nach einer Geburt verschieben sich die Beckenknochen dauerhaft, als Folge bleibt das Becken weiter. Diese Übung rückt das Becken wieder an seine ursprüngliche Stelle, was sich auf den gesamten Körper auswirkt. Er wird gestreckt, wodurch auch der Bauch flacher wirkt, alles in nur 5 Minuten. Auf keinen Fall ist die Methode jedoch geeignet, wenn du an Rückenproblemen leidest!


So geht es:

Rolle ein Handtuch zu einer dicken, stabilen Wurst zusammen. Nun wickle ein Band herum, damit das Ganze nicht aufgeht. Lege dich auf eine flache harte Unterlage, am besten ist der Boden. Betten und Sofas sind zu weich und deswegen ungeeignet. Lege das Handtuch auf Höhe des Bauchnabels in die Krümmung der Wirbelsäule.

You Tube/Марина Добродушная