Mit diesem einfachen Trick kannst du eine Super-Decke für kalte Kaminabende stricken!

1. Als erstes muss die Rohwolle in einen langen, dicken Faden gebracht werden. Dazu muss die Wolle in lange Stränge gezogen und in ein Tuch gewickelt werden.

Imgur

2. Dieses Tuch sollte dann gut zusammengerollt und verschnürt werden. Diese „Tuch-Rollen“ müssen danach in einer Badewanne leicht gewässert werden. So behält die Wolle im Inneren der Rollen ihre Form und wird zu einem dicken Faden.

Imgur

3. Dann muss die Wolle zum Trocknen aufgehangen werden, vorzugsweise an frischer Luft. Achtung, die Wolle muss restlos trocken werden, denn sonst besteht Schimmelgefahr!

Imgur