Mitten im Chaos bleibt nur ein Mensch, um die zahllosen Opfer der Flucht zu retten. Ein Held in schlimmen Zeiten.

Mitten im Chaos bleibt nur ein Mensch, um die zahllosen Opfer der Flucht zu retten. Ein Held in schlimmen Zeiten.

In Syrien wütet ein Bürgerkrieg, der bereits hunderttausende Menschenleben gefordert hat. Überall flüchten Menschen vor den Grausamkeiten, die sich allerorts abspielen. Die ehemals größte Stadt Syriens, Alleppo, wurde fluchtartig verlassen und ist nun in manchen Teilen eine halbe Geisterstadt geworden. Vom früheren Treiben in den Straßen und der Bevölkerung künden dort heute nur noch herumstreunende Katzen. Sie wurden zurückgelassen und führen einen täglichen Überlebenskampf, um an etwas Essbares zu kommen. Aber es gibt einen Mann, der sich in diesen Zeiten sein Herz bewahrt hat. Alaa. Er geht jeden Abend in den verlassenen Teil der Stadt, um dort täglich ein Märchen wahr werden zu lassen.

Alaa ist Krankenwagenfahrer und verdient nur sehr wenig. Aber er fährt jeden Abend zu den Katzen.