Mitten in der Nacht springt dieser Mann von einer Brücke, denn was da unten geschieht, kann er nicht fassen.

Mitten in der Nacht springt dieser Mann von einer Brücke, denn was da unten geschieht, kann er nicht fassen.

 

Am 8. Februar 2015 erreichte den 26-jährigen Streifenpolizisten Jhonny Cabuya und seine Kollegen der schockierte Anruf einer Frau. Sie sagte, dass sie gerade beobachtet hätte, wie zwei Personen einen gefesselten Hund wie Müll in das Sumpfland Juan Amarillo im Suba Rincón District in Bogota, Kolombien, geworfen hätten.

Facebook/Jhonny Cabuya