Nach 17 Jahren finden die Eltern ihr entführtes Kind wieder. Doch das Mädchen will nichts mit ihnen zu tun haben!

Tragisch: Eltern finden als Baby entführte Tochter nach 17 Jahren wieder.

Celeste Nurse aus Südafrika hätte nicht glücklicher sein können. Sie hatte gerade ihre Tochter Zephany auf die Welt gebracht. Den beiden ging es prächtig. Sie verbrachten noch ein paar Tage im Krankenhaus, bevor sie den Start ins Leben als Familie antreten sollten. Auch Celestes Mann Mourne freute sich schon auf das neue Leben zu dritt. Am Abend kam eine Krankenschwester ins Zimmer, um nach Celeste und ihrem Baby zu sehen. Alles schien in Ordnung zu sein. Deshalb wähnte Celeste sich sicher, gab ihrer Erschöpfung nach und fiel in einen tiefen Schlaf. Sie hatte keine Ahnung, dass dieser Abend der letzte sein sollte, den sie mit ihrer kleinen Zephany verbringen würde…

Als Celeste aufwachte, sah sie sich um und bemerkte sofort, dass ihre Tochter nicht mehr da war. Sie rief sofort die Krankenschwester. Zuerst glaubte die junge Mutter, dass das Krankenhauspersonal ihre Tochter genommen hätte, um mit ihr ein paar Tests zu machen oder ihre Windeln zu wechseln. Doch als die Krankenschwester den Raum betrat, sagte ihr Gesicht alles. Irgendetwas war hier faul.