Nach 5 Stunden wird die Hündin abgehängt. Ihren Findern gefriert das Blut in den Adern.

Hund hängt an Kette vom Balkon und wird gerade rechtzeitig gerettet.

Kairo in der Mittagshitze. Die Millionen Einwohner der ägyptischen Hauptstadt gehen ihrem Tagesgeschäft nach. Doch was sich hoch über den Köpfen der Fußgänger abspielt, ist alles andere als alltäglich – selbst für die erfahrenen Tierschützer der US-amerikanischen Organisation Special Needs Rescue and Rehabilitation (SNARR): Im dritten Stock einer schäbigen Etagenwohnung hängt eine Hündin vom Balkon.

[advert]

Als ihre Retter sich Zugang zu der Wohnung verschaffen und auf den dreckigen Balkon treten, sehen sie, dass die Hündin an einer rostigen Eisenkette hängt – Rettungsleine und Todesfalle zugleich, denn die schweren Kettenglieder haben sich tief in das Fleisch gegraben. Wie das Tier dort hin gekommen ist, kann sich niemand erklären. Von dem Besitzer fehlt jede Spur.