Nachbarn lachten diese Frau aus, als sie mitbekamen, woraus sie ein Haus bauen wollte. Doch dann trauten sie ihren Augen kaum!

Nachbarn lachten diese Frau aus, als sie mitbekamen, woraus sie ein Haus bauen wollte. Doch dann trauten sie ihren Augen kaum!

 

Schwere Erdbeben zerstören oftmals ganze Ortschaften und fordern zahlreiche Verletzte, im schlimmsten Fall sogar Todesopfer. Im Jahr 2001 erschütterten mehrere Erdbeben den lateinamerikanischen Staat El Salvador. Über 1000 Menschen ließen ihr Leben. Zudem wurden mehrere hunderttausend Häuser zerstört. So auch das Haus von Maria Ponce. Von heute auf morgen war sie obdachlos und stand vor den Trümmern ihrer Existenz.

 

YouTube/ oscar torres

 

Doch sie wollte trotz allem nach vorne blicken. Ihr Glauben half ihr dabei, sich ein neues Heim zu schaffen. Doch dieses Haus sollte anders werden, als das vorherige. Sie wollte es ausschließlich aus recyclebaren Gegenständen bauen. Als die Nachbarn das hörten, hielten sie Maria für verrückt, doch die Obdachlose zeigte es allen!

 

Sie baute ein neues Haus, das aus Plastikflaschen, Flaschendeckeln und Holzplatten besteht.

 

YouTube/ oscar torres