Nie wieder schlieriger Fenster und welke Blumen. Diese Tricks sind absolut keine Schnapsidee. Im Gegenteil!

Frühlingszeit ist Fensterputz-Zeit! Mit einem guten Schuss Wodka im Putzwasser löst du sämtliche Verschmutzungen im Handumdrehen. Bei hartnäckigen Stellen pur auftragen!

flickr/Nicu Buculei

Wodka ist der ideale Problemlöser, doch nur in äußerlicher Anwendung: Fest sitzende Wundpflaster bekommst du mühelos entfernt, wenn du ein paar Tropfen Wodka drauftupfst. Vor allem bei Kindern ein wahrer Segen.

flickr/Patrica H.

Dieses Problem existiert seit Erfindung des Turnschuhs: Bestialischer Gestank, dass sich die Balken biegen.Die patentierte Wasser-Wodka-Mischung aus der Sprühflasche ist die Gefahr fürs Erste gebannt. Um dem Übel den Garaus zu machen, bietet sich ein Fußbad mit Wodka an. Hilft bestimmt!

flickr/greeblie

Wodka ist auch als Desinfektionsmittel prächtig geeignet. Ein paar Tropfen auf die Handflächen gesprüht und schon sind die Hände porentief rein.

flickr/Jade Jackson