Nur 1 Sekunde darf sie Mama sein, dann beginnt ein bitterer Kampf ums Überleben.

Nur 1 Sekunde darf sie Mama sein, dann beginnt ein bitterer Kampf ums Überleben.

 

Das kanadische Paar Patricia und Lou Durante wünscht sich nichts sehnlicher als ein Baby. Als Patricia eines Tages im Jahr 2001 erfährt, dass sie schwanger ist, ist sie überglücklich und das Paar dokumentiert den Verlauf der Schwangerschaft. Doch sie ahnen nicht, welchen weltbewegenden Verlauf die nächste Zeit noch nehmen wird.

Youtube/My Cord Bank

 

Denn als bei einer Routineuntersuchung Patricias Blut untersucht wird, machen die Ärzte eine furchtbare Entdeckung: Sie leidet an einer seltenen Art von Leukämie! Die Durantes sind geschockt und ratlos. Die Ärzte raten Patricia, die Schwangerschaft abzubrechen und sofort mit der Chemotherapie zu beginnen. Patricia ist hin- und hergerissen. „Ich möchte doch meinem Kind das Leben schenken. Aber wird es dann eine Mutter haben?” Sie trifft schließlich eine folgenschwere Entscheidung.

Youtube/My Cord Bank

Sie beschließt, die Schwangerschaft fortzuführen und sofort nach der Geburt die Krebstherapie zu beginnen. Die Ärzte geben ihr nur eine 15%ige Überlebenschance und sagen, dass Patricia vielleicht gar nicht lang genug leben wird, um ihre Pläne zu verwirklichen. Aber dann liest sie etwas in diesem Buch, das alles ändert.

Youtube/My Cord Bank

 

„In dem Buch las ich etwas davon, dass Nabelschnurblut reich an Stammzellen ist. Stammzellen, die benutzt werden, um viele Krankheiten zu heilen – darunter Leukämie! Da wusste ich, mein Kind wird mir das Leben retten!” So soll direkt nach der Geburt Blut aus der Nabelschnur entnommen und gelagert werden, um für Patricias Behandlung verwendet zu werden. Zu jener Zeit eine völlige Neuheit.

Youtube/My Cord Bank