Nur, weil er in ein Mädchen aus einer höheren Kaste liebte, sollen seine Schwestern als Strafe vergewaltigt werden.

Nur, weil er in ein Mädchen aus einer höheren Kaste liebte, sollen seine Schwestern als Strafe vergewaltigt werden.

 

Dieser Fall aus Indien ist grauenvoll: Die 23-jährige Meenakshi Kumari und ihre 15-jährige Schwester sollen dafür büßen, dass ihr Bruder eine Frau aus einer höheren Kaste liebt. Ein nicht gewählter Dorfrat, der nur aus Männern besteht, verurteilte die Mädchen dazu von mehreren Männern vergewaltigt zu werden. Außerdem sollten die Schwestern nackt mit geschwärzten Gesichtern durch das Dorf marschieren. Das Urteil wurde von Amnesty International an die Öffentlichkeit gebracht. Laut der Organisation haben die Schwestern und ihre Familie das Dorf im Staat Uttar Pradesh verlassen. Die Familie gehört der Kaste der Unberührbaren an- der niedrigsten aller Kasten. Unberührbare werden oft wegen dieser Klassifizierung diskriminiert. Die Schwestern haben kein Unrecht begangen und sollten dennoch bestraft werden, nur, weil ihr Bruder seinem Herzen folgte und dadurch die Regeln seines Dorfes ignorierte.

#1 Ein junger Mann verliebte sich, doch diese Liebe entsprach nicht den Regeln der Gesellschaft, denn die Frau stammt aus einer höheren Kaste. Der Dorfrat verurteilte nun die 23 und 15 Jahre alten Schwestern des Inders dazu von mehreren Männern vergewaltigt zu werden und nackt mit geschwärzten Gesichtern durch das Dorf zu marschieren. Die Familie floh und die Mädchen haben den obersten Gerichtshof des Landes um Schutz ersucht.

 

 Rape_protests_3216656b EH1AY9_3423066b