Schau dir an was in diesem Bauch steckt! Ist es wirklich echt?

Schau dir an was in diesem Bauch steckt! Ist es wirklich echt?

 

In Tunesien kam es zu einer unglaublichen Mehrlingsgeburt. Die schwangere Frau hatte sechs Jungen und sechs Mädchen in ihrem riesigen Bauch gehabt. Der Name der Mutter wird geheim gehalten. Nach mehreren Fehlgeburten wurde sie künstlich befruchtet. Auf keinen der Embryos wollte sie verzichten. Ehemann Marwan hält es für ein Wunder, dass seine Frau ein Dutzend Kinder unter dem Herzen trug. Am Anfang dachte das Paar noch, dass sie Zwillinge erwarten würden. Bei den Ultraschalluntersuchungen wurden immer mehr Babys entdeckt, erzählte der stolze Vater. „Je mehr Kinder entdeckt wurden, desto größer wurde unsere Freude.“ Seine Frau hätte gerne die Kinder auf natürliche Weise zur Welt gebracht, doch die Risiken waren zu groß. Zwar steht die internationale Ärztegemeinschaft dem Fall noch ungläubig gegenüber, aber es wurden schon Achtlinge geboren. Ein berühmter Fall ist der der Nadya Suleman aus Kalifornien. Suleman kam als Octomom in die Schlagzeilen. Sie hatte sich ebenfalls künstlich befruchten lassen, war aber alleinstehend, arbeitslos und hatte bereits Kinder gehabt, als sie ihre Achtlinge zur Welt brachte.

 

#1 Was für ein Riesenbauch! Angebliche 12 Babys brachte die Tunesierin zur Welt. Sie war künstlich befruchtet wurden, da sie zuvor mehrere Fehlgeburten erlitten hatte.

11251893_1140715415947262_7655798176531017829_n

hirekesmas.com

#2 Am Anfang dachte das Paar noch es würde sich um Zwillinge handeln, doch bei den Ultraschalluntersuchungen wurden immer mehr Babys entdeckt. Sechs Jungen und sechs Mädchen waren es dann schließlich.

11209376_1140715422613928_8343840519387924226_n

hirekesmas.com