Schreckliche Tat in Russland: Dieses arme 3 Tage alte Baby wurde im Wald ausgesetzt. Ein Mann fand das von Ameisen zerbissene Kind im letzten Moment.

Diese grauenvolle Tat geschah in den Wäldern von Chelyabinsk in Russland. Ein Mann beschloss eine Abkürzung zur Arbeit zu nehmen und dann hörte er ein Baby schreien. Was er fand macht sprachlos: Ein Baby lag im Wald, bedeckt mit Ameisen, die es völlig zerbissen hatten. Das Baby war erst 3 Tage alt und hatte noch die Nabelschnur. Das kleine Mädchen war von den eigenen Eltern ausgesetzt worden. Es ist wahrscheinlich, dass die Kleine sehr bald gestorben wäre, hätte der Mann sie nicht gefunden.

 

Dumped Baby Rescued From Being Eaten By Ants In Forest