Sie erwischte ihren Ehemann wie er fremdging. Dann schneidet sie seinen P*enis ab – zwei Mal!

Sie erwischte ihren Ehemann wie er fremdging. Dann schneidet sie seinen P*enis ab – zwei Mal!

Pic shows: Naked man is beating up a woman outside the hospital.nnA jilted wife who chopped her cheating husband¿s manhood off TWICE is facing jail.nnTwo-timing dad-of-five Fan Lung, 32, had used his wife¿s mobile to send lover Zhang Hung, 21, a saucy email from his marital home in the city of Shangqiu in central China¿s Henan province.nnBut after forgetting to log out of his account, stunned wife Feng, 30, came across the message and several others, and flew into a rage.nnGrabbing a pair of scissors she stormed into their bedroom where he was sleeping and snipped his manhood off.nnBut after being taken to hospital where he had it sown back on, fuming Feng sneaked into his hospital room and cut it off again before throwing it out of a window.nnA hospital spokesman said: "The first we were aware of what happened was when someone came into the reception area to say a naked man was beating up a woman outside the hospital.nn"Staff rushed out to see what was happening and found the patient with blood streaming down his legs hitting the woman.nn"He was stopped and the woman was taken in for treatment, and then we discovered she had chopped his penis off again."nnDoctors and police officers combed the area outside but failed to find the man¿s missing member, and they believed it may have been stolen by stray dog or cat.nnThe hospital spokesman said: "The man had lost a lot of blood and was taken in for emergency surgery.nn"He is now in a stable condition but is extremely emotionally distraught."nnFan¿s lover who arrived at the hospital said she planned to marry him as soon as she could.nnShe said: "It doesn¿t matter that he¿s lost his fertility, he has five children already."nnFan¿s wife was discharged and is now under arrest for grievous bodily harm.nn(ends) nn

likes.com

„Die Hölle selbst kann nicht wüten wie eine verschmähte Frau.“ Dieses Sprichwort traf selten so zu wie in diesem Fall aus der Stadt Shangqui in der Provinz Henan in Zentralchina. Eine betrogene Ehefrau rächte sich an ihrem Mann indem sie seinen P*enis abschnitt und das zwei Mal! Als Feng Lung herausfand, dass ihr Ehemann eine Affäre hatte, schnitt die wütende 30-Jährige dessen Glied mit einer Schere ab. Ärzten gelang es Fan Lungs P*enis in einer Operation wieder anzunähen, doch die betrogene Ehefrau schnitt das Glied erneut ab. Der 30-Jährigen droht eine Haftstrafe. Sie wurde wegen schwerer Körperverletzung festgenommen. Wie konnte es nur soweit kommen? Der Vater von 5 Kindern Fan Lung hatte das Handy seiner Ehefrau benutzt um seiner Geliebten Zhang Hung, 21, eine schlüpfrige Nachricht zu schicken. Der 32-Jährige vergaß aber sich aus seinem Account auszuloggen. Ein fataler Fehler! Seine überraschte Ehefrau fand die Nachricht und noch andere. Feng Lung war außer sich vor Wut, schnappte sich eine Schere, stürmte ins gemeinsame Schlafzimmer wo Fan Lung schlief und schnitt dessen P*enis ab. Ärzten gelang es das Glied wieder anzunähen, doch die betrogene Ehefrau schlich sich ins Krankenhauszimmer ihres Mannes, schnitt das Glied erneut ab und warf es aus dem Fenster. Der 32-Jährige attackierte Feng Lung und wurde außerhalb des Krankenhauses gesehen wie er nackt und blutend seine Frau verprügelte.

likes.com

#1 Ein Sprecher des Krankenhauses sagt zum Fall folgendes: „Wir erfuhren erst was passiert als jemand in die Rezeption kam und sagte ein nackter Mann würde draußen eine Frau verprügeln.“ Krankenhausangestellte eilten hinaus und fanden den Patienten vor wie er seine Frau schlug, Blut floß seine Beine entlang. „Er wurde aufgehalten und die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht um behandelt zu werden, dann sahen wir, dass sie seinen P*enis erneut abgeschnitten hatte.“ Ärzte und Polizisten suchten die Umgebung ab, doch konnten das fehlende Glied des Mannes nicht finden. Es wird vermutete, dass eine streunende Katze oder ein Hund es weggeschleppt hat. Ein Krankenhaussprecher: „Der Mann hat viel Blut verloren und wurde notoperiert. Sein Zustand ist stabil, doch er ist extrem emotionell verstört.“