Sie gab €70 000 für den perfekten Körper aus, doch zufrieden ist sie noch nicht.

Sie gab €70 000 für den perfekten Körper aus, doch zufrieden ist sie noch nicht.

 

 

1likes.com

Ein Blick in den Spiegel genügt und die meisten von uns entdecken etwas an sich, was ihnen nicht gefällt. Sei es die schiefe Nase, die schmalen Lippen, die Taille oder der Bauch. Sind wir mit unseren Körpern zufrieden, dann wollen wir an unserem Charakter arbeiten, mehr Geld verdienen, dazu lernen, unsere Fähigkeiten verbessern. Unser Streben nach Perfektion bringt uns dazu bis ans Limit zu gehen. Seinen Traum zu verwirklichen kann jedoch unerwartet viel kosten. Fulvia Pellegrino hat bei ihrem Streben nach Perfektion mehr als 70 000 Euro für Schönheitsoperationen ausgegeben, doch sie hat für ihren Traum vom idealen Körper mit mehr als nur viel Geld bezahlt. Ihre Freunde hat sie verloren, die Leute reden hinter ihrem Rücken über sie. Fulvia und ihre Ehefrau Marisa leben als Außenseiter in der kleinen, italienischen Stadt Peveragno. Nach einer erschreckenden Zahl von Eingriffen, darunter vier Brustvergrößerungen, zwei Fettabsaugungen und einer Nasenkorrektur, ist Fulvia noch immer nicht zufrieden. Mehr als 150 Mal hat sie sich die Lippen und Wangen aufspritzen lassen, allein €12 000 gab sie für ihren Po aus, doch die Italienerin möchte wie die transsexuelle P*ornodarstellerin Alannah Starr aussehen.

likes.com

likes.comFulvia Pellegrinosource
likes.com