Sie ist 104 Jahre alt und die älteste Straßenkünstlerin der Welt. Ihre Knittings schmücken die ganze Stadt.

Sie ist 104 Jahre alt und die älteste Straßenkünstlerin der Welt. Ihre Knittings schmücken die ganze Stadt.

 

Uroma Grace Brett ist bereits 104 Jahre alt und damit die wahrscheinlich älteste Straßenkünstlerin der Welt. Grace beteiligt sich am Guerilla Knitting, einer Form der Streetart: Gegenstände in der Stadt werden durch Stricken verziert oder manchmal ganz eingestrickt. Dadurch werden Bänke, Telefonzellen, Brücken oder Bäume verschönert und manchmal haben die Strickereien (Knittings genannt) auch symbolische Bedeutung. Uroma Grace hat mit Hilfe der Souter Stormers, einer Gruppe von Guerilla-Strickern, die 46 Wahrzeichen im schottischen Landkreis Borders mit Knittings dekoriert haben, ihre Stadt verschönert. „Ich dachte es war eine wirklich gute Idee die Stadt zu dekorieren und ich habe es genossen, dass meine Häkelarbeiten eingefügt wurden“, erzählte Grace der Press and Journal. „Mir gefiel es meine Arbeit mit der der anderen zu sehen und fand die Stadt sah wundervoll aus.“

theworldwelivein.net

#1 „Sie hat immer gestrickt und gehäkelt, ihr ganzes Leben lang“, so Tochter Daphne über Grace Brett. „Sie hat immer für die Babys gestrickt und Schals gefertigt.“

104-Year-Old_Street_Artist_Yarn-Bombs_Her_Towntheworldwelivein.net
104-Year-Old_Street_Artist_Yarn-Bombs_Her_Town1theworldwelivein.net