Sie ist nicht allein auf ihren Fotos. Sieh näher hin!

Sie ist nicht allein auf ihren Fotos. Sieh näher hin!

 

source

 

Ist es eine Frau oder doch eine Taube? Ein Mischwesen vielleicht, ein fantastische Kreatur aus einem Märchen? Die ungarische Fotografin Flóra Borsi ist auf ihren neuesten Selbstportraits nicht allein. Die Reihe hat den treffenden Namen „Animeyed“ (tierbeäugt). Auf den Werken sieht man Flóra Borsis Gesicht, das eins mit dem eines Tieres zu sein scheint. Die Übergänge zwischen dem menschlichen Antlitz und dem Kopf eines Kaninchens oder einer Taube sind nahtlos. Die Fotografin ahmt das Erscheinungsbild und das Wesen des jeweiligen Tieres nach. Mit ihren wirklich raffinierten Fotomanipulationen hat sich Flóra Borsi einen Namen in der Kunstszene gemacht und so ist es kein Wunder, dass die wundervollen Fotomanipulationen bereits in Galerien weltweit ausgestellt wurden: Unter anderem im Louvre und in London, Budapest, Detroit, Istanbul, Linz, Toronto, Bogotá und Los Angeles konnte man Borsis Bilder bewundern. 2014 war eines der Bilder der Splash Screen für Adobe Photoshop CC, dazu kommen noch unzählige Artikel in Magazinen und Auszeichnungen wie 2015 den Exposure Award in der Portraiture Collection. Zu ihren Klienten gehören unter anderem Adobe, die Nationaloper Paris und ABC Studios. Sieh dir Borsis fantastische Werke an und du wirst verstehen warum die Kunstwelt völlig begeistert ist.