Sie klebt Knöpfe auf einen Luftballon. Das Resultat? DAS Highlight für dein Wohnzimmer!

Sie klebt Knöpfe auf einen Luftballon. Das Resultat? DAS Highlight für dein Wohnzimmer!

 

Ein Blick in Deutschlands Wohnzimmer verrät: Es wimmelt nur so vor Dekogegenständen von der Stange, also oftmals Massenware aus Fernost. Richtige Einzelstücke findet man selten, es sein denn man hat Glück auf dem Flohmarkt oder Geld wie Heu für teure Designerware. Doch es gibt eine ganz wunderbare Möglichkeit, etwas Unverwechselbares für sein Wohnumfeld zu erhaschen: Einfach selber machen! So kannst du dir sicher sein, dass du ein Unikat erhältst und man hat auch sofort einen emotionalen Bezug dazu. Außerdem kannst du danach immer mit der Geschichte auftrumpfen, mit wie viel Geschick und Hingabe du dir das Schmuckstück gezaubert hast.

Heute wollen wir dir zeigen, wie du eine Schale aus Knöpfen machst:

Du brauchst dafür:

  • möglichst viele Knöpfe, je bunter desto besser (natürlich geht auch ein- oder zweifarbig für den modernen Look)

  • einen Luftballon (vielleicht sicherheitshalber noch einen zur Reserve)

  • Weißleim

  • einen Malerpinsel

  • eine Schere

Und so geht es:

Zuerst wird der Ballon so weit aufgepustet, wie du dir die Größe deiner Schale später wünschst. Leg ihn dann zur Weiterbearbeitung mit der Öffnung nach unten in ein Gefäß. Dann pinselst du die obere Hälfte des Ballons großzügig mit dem Leim ein. Diese Schicht muss dann erstmal trocknen.

Google+/CreativeIdeas