Sie legte ihre Füße aufs Armaturenbrett und schlief ein. Dann passiert etwas Schreckliches.

Sie legte ihre Füße aufs Armaturenbrett und schlief ein. Dann passiert etwas Schreckliches.

 

Sie hatte einen harten Tag hinter sich und sank müde in den Beifahrersitz. Als sich ihre Augen wieder öffneten, wurde ihr der fatale Fehler auf schmerzhafte Weise bewusst. Jetzt will sie, dass die ganze Welt davon erfährt. Jeder soll gewarnt sein.

Es war ein wunderschöner Abend im August, als Bethany Benson (22) die Heimfahrt von einem Besuch ihrer Tante antrat. Ihr Freund bestand darauf zu fahren und Bethany willigte ein. Schließlich war es ein langer Tag und sie spürte bereits, wie die Müdigkeit in ihr hochkrabbelte. Also sank sie in den Beifahrersitz, legte ihre Füße auf das Armaturenbrett und sah noch die Maisfelder ewig grün an sich vorüberziehen. Doch dann kam es zu einem grausamen Unglück:

Youtube


Denn durch den Unfall eines vorausfahrenden Motorrads kam es zu einer Massenkarambolage, bei der auch Bethanys Auto schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde. Es wurde förmlich unter den Anhänger eines LKWs gequetscht und in sich zusammengestaucht. Den Rettungkräften bot sich ein Bild des Schreckens. Vor allem, nachdem sie Bethany aus dem Wrack geborgen hatten.

Youtube