Sie ließen sie fast verhungern. Jetzt jubeln ihr Tausende von Menschen zu.

Sie ließen sie fast verhungern. Jetzt jubeln ihr Tausende von Menschen zu.

 

Sie wird beschimpft. Sie wird bedroht. Sie töten sie fast. Doch dieses Mädchen lässt sich nicht von seinem Traum abbringen.

Mabinty wird im westafrikanischen Sierra Leone geboren. Mitten im schlimmsten Bürgerkrieg. Ihr Vater wird getötet, ihre Mutter verhungert. Doch ihr Onkel will die verwaiste 3-Jährige nicht aufnehmen. Denn Mabinty sieht nicht aus wie andere Kinder. Das Mädchen leidet an Vitiligo, einer Pigmentstörung, bei der weiße Flecken auf der Haut erscheinen. Die Menschen halten sie für verflucht und nennen sie “Teufelskind”. Von Geburt an wird Mabinty ausgelacht, beschimpft und bedroht.

Youtube/Random House Kids