Sie nimmt Garn und taucht es in flüssigen Klebstoff. Du errätst nie, was sie damit macht.

Sie nimmt Garn und taucht es in flüssigen Klebstoff. Du errätst nie, was sie damit macht.

 

Lampen erhellen unsere Räume und spenden neben Licht auch Gemütlichkeit. Eine schöne Lampe zu haben macht viel aus in einem Zimmer. Oft genug verzweifelt man beim Einkauf – denn entweder gefallen einem die Lampen nicht oder sie sind schlicht zu teuer. Aber eine Lösung ist in Sicht: Denn mit diesem Trick lässt sich eine Lampe in der persönlichen Lieblingsfarbe schon fast spielerisch leicht selber machen.

 

Dafür brauchen wir:

1 Lampenfassung

Garn bzw. Wolle (oder Bastfaden) in der Lieblingsfarbe

1 aufblasbaren Ball in der Größe deiner Wahl

Zuerst wird der Klebstoff mit Wasser gemischt.

 

YouTube/MADE Everyday

 

Dann taucht man das Garn in die Mischung und wendet das Knäuel von allen Seiten, sodass sich das Garn schön vollsaugen kann.

 

YouTube/MADE Everyday

 

 

Dann nimmt man den Ball und wickelt das Garn rundherum. Dabei kann man sich an dem Muster des Balls orientieren. Wichtig ist, dass man am Ende ein Loch für die Lampenfassung schafft und unten eine große, gerade Öffnung macht.

 

YouTube/MADE Everyday

 

Das lässt man jetzt so lange ruhen, bis alles fest und komplett durchgetrocknet ist. Das kann schonmal 2 Tage dauern.

 

YouTube/MADE Everyday