Sie rissen ihr einfach das Baby aus dem Leibe. Es ist fast unmöglich sich diese Bilder anzusehen…

Tausende Grindwale, Schnabelwale und Delfine werden mit Motorbooten in die Buchten getrieben und abgeschlachtet. Die Färöer-Inseln gehören zu Dänemark, sind Mitglied der EU, in der der Walfang verboten ist, doch für die Färöer gelten andere Gesetze. Den Walen werden Metallhaken in die Atemlöcher gerammt, das Rückgrat durchgeschnitten, sie verbluten elendig, manche schwimmen im Blut ihrer Familienmitglieder, wollen diese retten, voller Panik, für Stunden.

 


source
[advert]
Jedes Mal ist es ein Kampf um Leben und Tod für die Tiere, den sie verlieren werden. Aus der Luft fotografiert zeigt sich das ganze Ausmaß des schrecklichen Spektakels: Das Wasser der Bucht ist vom Blut der geschlachteten Wale tiefrot gefärbt.

 


source