Sie schämte sich für etwas, das niemand verhindern konnte. Doch dann kam eine Idee, die alles veränderte.

Sie und ihre Familie durchlebten in dieser Phase unglaublich schwierige Tage und Wochen. Die Ungewissheit nagte an ihnen allen. Umso mehr Energie steckten sie in die Momente, in denen Isabella unbeschwert durchs Leben sprang. Wie hier im berühmten Spielzeugladen FAO Schwarz in New York City. Es war wie ein Geschenk, sie so ausgelassen zu sehen.

Facebook

Am meisten liebte Isabella es, sich zu verkleiden. Da konnte sie dem Alltag mit all seinen schmerzhaften Wahrheiten und Hindernissen am leichtesten entfliehen. Hier sehen wir Isabella im Alter von 5 Jahren, kurz nach einem schlimmen Krankheitsschub des Blutkrebses. Als Märchenprinzessin war sie wie in einer anderen Welt.

Facebook