Sie schämte sich für etwas, das niemand verhindern konnte. Doch dann kam eine Idee, die alles veränderte.

Eines der Anliegen und Ziele von Isabellas Mutter war, das schwer angeknackste Selbstwertgefühl ihrer Tochter zu stärken. Sie sollte sehen, dass es viele Menschen mit ihrem Schicksal gibt. Und genau das erreichten sie. Und noch viel mehr: Isabellas Heilung machte danach enorme Fortschritte und sie ist inzwischen auf einem richtig guten Weg. Sei tapfer und kämpfe weiter, kleine Märchenprinzessin!

Facebook

Teile diese Geschichte voller Liebe, Kampf, Trauer und Hoffnung mit allen anderen!