Sie schmiert sich Haferflocken ins Gesicht! Mit diesem Ergebnis hätte ich nie gerechnet!

Sie schmiert sich Haferflocken ins Gesicht! Mit diesem Ergebnis hätte ich nie gerechnet!

 

 

Unsere Großmütter konnten nicht nur kochen, wie es heute wohl kaum jemand noch kann, sie wussten auch noch, welche Kräfte die Natur besitzt und wie sie diese für sich nutzen konnten. Heutzutage gehen wir in Drogerien und kaufen uns kosmetische Produkte, die Konservierungsstoffe, künstliche Aromen und Farbstoffe enthalten, welche unserer Haut eher schaden, als ihr zu nutzen. Dabei kann sich jeder mit Großmutters Geheimtipps seine eigenen Pflegeprodukte zusammenmischen und ist genau darüber im Bilde, was man da tatsächlich für Inhaltsstoffe auf seine Haut schmiert. Besonders in den kalten Jahreszeiten ist die unterstützende Pflege der Haut sehr wichtig, um Austrocknung durch Kälte und Heizungsluft vorzubeugen. Hier stellen wir dir 9 von Großmutters Tipps vor, die dir Geld sparen und deine Haut mit natürlichen Zutaten pflegen.

Imgur/JasontheFuzz

1. Porentiefe Reinigung

Verwöhne deine Gesichtshaut nach dem Aufstehen mit einer Hafermaske.

YouTube/WaysAndHow


Dazu brauchst du:

Haferflocken (eine Hand voll)

Wasser

Buttermilch

Mische die Haferflocken mit dem Wasser und verrühre beides zu einer Paste. Dann trägst du das Gemisch auf Gesicht, Hals und Dekolleté auf. Wenn die Gesichtsmaske getrocknet ist, tauchst du ein Wattebällchen in die Buttermilch und entfernst damit die Maske von deiner Haut. Anschließend wäschst du dein Gesicht mit lauwarmen Wasser, um etwaiige Reste noch zu entfernen.

Vor dem Schlafengehen ist eine Honig-Glycerin-Maske perfekt für die Haut.

Dazu brauchst du:

Honig

Pflanzliches Glycerin (in der Apotheke erhältlich)

Mische den Honig und das Glycerin zu gleichen Teilen und trage die Mischung auf das gereinigte Gesicht auf. Lass die Maske ein paar Minuten einwirken, dann kannst du sie mit einem trockenen, weichen Tuch entfernen. Diese Gesichtsmaske wirkt besonders feuchtigkeitsspendend.

 

2. Frisches Aussehen

Wenn deine Haut müde und blass aussieht, dann versuche Großmutters Gesichtswasser.

YouTube/WaysAndHow

Dazu brauchst du:

Zitrone

Mineralwasser

Vermische den Saft einer ausgepressten Zitrone mit der gleichen Menge Mineralwasser. Tauche ein Wattebällchen in die Flüssigkeit und trage das Gesichtswasser auf die Haut auf. Achtung! Die Augenpartie bitte aussparen, denn Zitronensäure brennt in den Augen. Nach 5 bis 10 Minuten wäschst du dir das Gesicht mit lauwarmen Wasser ab. Deine Haut wird danach sichtbar erfrischt aussehen.