Sie schüttet Pommes ins Waffeleisen. Am Ende? Das musst du probieren.

Sie schüttet Pommes ins Waffeleisen. Am Ende? Das musst du probieren.

 

Das gute alte Waffeleisen begleitet viele Menschen seit Kindheitstagen. Traditionellerweise wird es aus dem Schrank herausgeholt, wenn die Tage kürzer werden und die Kälte Einzug hält. Heutzutage werden Waffeln aber auch gerne im Sommer gegessen, weil sie einfach zu köstlich sind, um sie nur in einer Jahreszeit zu verputzen. Dass man mit einem Waffeleisen nicht nur Waffeln machen kann, ist eine Entdeckung der jüngsten Vergangenheit. Diese 16 Ideen nutzen das Waffelprinzip – man zaubert hier mit Hilfe des Waffeleisens (entweder viereckig oder rund himmlische Gerichte in wenigen Minuten. Hier ist für jeden was dabei:

Rührei

Beginnen wir mit etwas Einfachem: Das Rührei im Waffeleisen. Es gibt hier drei Vorteile, die charakteristisch sind für das Kochen mit Waffeleisen. Erstens machen Rühreier in Waffelform optisch was her. Dazu werden sie automatisch von allen Seiten gleichmäßig gebraten und man hat null Arbeit damit. Aber am wichtigsten: Rührei aus dem Waffeleisen weist wie andere Speisen auch ein Röstaroma auf, das einfach himmlisch ist.

twitter/realGasShaunRipley