Sie tut Reis in ein Einmachglas und dann Klebstoff. Die Idee? Genial.

Sie tut Reis in ein Einmachglas und dann Klebstoff. Die Idee? Genial.

 

Wenn die ganzen Spezial und Sekundenkleber an der Öffnung trocknen, hat man immer ein Problem. Denn je besser der Klebstoff, desto schwieriger ist es den Mangel zu beheben. Hier ist ein Aufbewahrungstrick, womit der Kleber und vor allem die Packung noch lange nutzbar bleibt.

Mithilfe eines Blattes lässt man den Reis in ein kleines Glasgefäß, für das man einen Deckel hat. Zum Beispiel ein ausgedientes Senfglas.

youtube/Engineer of None