Sie wickelt Apfelscheiben in Blätterteig. Als sie fertig ist? Es ist fast zu schön zum Essen!

Sie wickelt Apfelscheiben in Blätterteig. Als sie fertig ist? Es ist fast zu schön zum Essen!

 

Aus Blätterteig und Äpfeln kreierst du ein kleines, kulinarisches Kunstwerk. Dieser Nachtisch ist fast schon zu schade zum Aufessen!

Dieses wunderhübsche Dessert könnte man glatt in einem 5-Sterne-Restaurant anbieten – dabei ist es ganz einfach zu machen und besteht aus nur 4 Zutaten. Doch wenn es aus dem Ofen kommt – WOW!

Du benötigst:  

2 Äpfel

1/2 Zitrone

3 Teelöffel Aprikosenkonfitüre

tiefgefrorenen Blätterteig 

Youtube/Manuela M