Sie zerschneidet den Gartenschlauch in kleine Teile. Du hättest nicht erwartet, was sie damit macht!

Sie zerschneidet den Gartenschlauch in kleine Teile. Du hättest nicht erwartet, was sie damit macht!

 

Hula-Hoop-Reifen kennen wir alle noch aus unserer Kindheit. Und fast jedes Mädchen hatte einen zuhause. Als Erwachsener hat man oft keine Freude mehr am „Hula-Hooping“, und die Reifen werden entsorgt, verschenkt oder fristen ein tristes Dasein im Keller. Doch es gibt eine bessere Lösung: Du kannst mit ihnen deinen Traum vom eigenen kleinen Gewächshaus verwirklichen.

 

YouTube/ SuzelleDIY

 

Du brauchst dazu:

  • 1 Gartenschlauch

  • 4 Holzbretter

  • ggf. 1 Metallsäge

  • Klammern oder Kabelbinder

  • 8 Moniereisen

  • 1 Hammer

  • 3 Hula-Hoop-Reifen

  • 1 großes Netz (eventuell sind auch 2 nötig)

  • 8 Balkenwinkel

  • Schrauben

  • Bohrmaschine

  • 2 dünne Plastikschläuche

  • Gartenwerkzeuge

  • Pflanzen deiner Wahl

  • Erde

So geht es:

Als erstes baust du die Holzbretter zu einem Rechteck zusammen. Nimm zu diesem Zweck jeweils 2 Balkenwinkel für jede Ecke und bringe diese mit passenden Schrauben und der Bohrmaschine an. Schon ist das Fundament deines künftigen Gewächshauses fertig.

 

YouTube/ SuzelleDIY

 

 

Dann hämmerst du die Moniereisen an den Innenseiten der Ecken in den Boden ein, und zwar dort, wo das Häuschen einmal stehen soll. In jeweils gleichen Abständen bringst du anschließend noch 2 Moniereisen an jeder Längsseite an.

 

YouTube/ SuzelleDIY

 

Nun kannst du schon die Erde in das Fundament deines Mini-Hauses füllen und die Pflanzen einsetzen.

 

YouTube/ SuzelleDIY

 

Danach kommt der außergewöhnliche Teil: Öffne die Hula-Hoop-Reifen an ihrer Steckverbindung. Wenn das nicht geht, musst du sie mit einer Gartenschere zerschneiden. Stülpe sie dann mit ihren offenen Enden über die Moniereisen.

 

YouTube/ SuzelleDIY