So parkst du garantiert perfekt ein. DAS bringt dir keine Fahrschule bei.

So parkst du garantiert perfekt ein. DAS bringt dir keine Fahrschule bei.

 

Autofahren macht den meisten Menschen Spaß. Dagegen ist Einparken nicht jedermanns Sache. Denn hier muss man einen kühlen Kopf bewahren und vor allem räumlich denken, was in der Hektik des Alltags bisweilen schwerfallen kann. Hier ist eine simple Anleitung für die Königsdisziplin des Parkens: Das Parallel-Parken. In diesen drei Schritten schafft das jeder perfekt – und danach werden auch andere Parklücken das reinste Kinderspiel sein.

Hier ist die Ausgangsposition. Man steht parallel zum Auto, das sich vor der Parklücke befindet. Und schon geht’s los:

YouTube/ ParkingTutorial

1. Kennst du das kleine Dreiecks-Fenster bei den hinteren Sitzen? Das ist für den ersten Schritt wichtig. Man muss nämlich genau so lange zurücksetzen, bis in dem kleinen dreieckigen Fenster auf der rechten Seite die hintere Ecke des Autos erscheint. Jetzt stoppt man kurz und dreht das Lenkrad dreimal nach rechts.

YouTube/ ParkingTutorial