So sehen Alltagsgegenstände von innen aus, wenn sie Organe hätten. Verstörende Skulpturen eines chinesischen Künstlers.

So sehen Alltagsgegenstände von innen aus, wenn sie Organe hätten. Verstörende Skulpturen eines chinesischen Künstlers.

 

Der chinesische Künstler Cao Hui hat eine schockierende Reihe von Skulpturen geschaffen. Die Objekte scheinen aus Fleisch und Blut zu bestehen. Der in Beijing lebende Skulpteur fordert unsere Wahrnehmung von Alltagsgegenständen heraus indem er sie mit echt wirkenden Organen ausstattet. Keine Tiere oder Menschen kamen bei der Fertigung der Skulpturen zu Schaden. Hui bekommt die Aufmerksamkeit des Betrachters durch Täuschung: Mit Materialien wie Kunstharz und Fiber erschafft er die Illusion von echtem Fleisch. „Künstler sind immer unzufriedener damit bloß Oberflächen zu beschreiben. Sie versuchen jetzt das Innere von Dingen zu ergründen“, so Hui in einem Statement. „Es scheint, dass Künstler nicht mehr damit zufrieden sind nur Künstler zu sein, sondern sie werden von ihrer angeborenen Liebe für die Darstellung angetrieben neue Rollen auszuprobieren, wie Philosoph, Wissenschaftler, Arzt oder sogar Ingenieur.“ Erschreckend, verstörend und abstoßend sind Huis Skulpturen. Aus einem Sessel quellen Gedärme, eine Jacke scheint aus Fleisch und echtem Fettgewebe zu bestehen. Mit seinen Werken eckt der Chinese an.

 

#1 Der Sessel scheint Haut zu haben und aus Fleisch und Blut zu bestehen. Es sieht aus, als hätte jemand ihn aufgeschnitten und die Gedärme quellen jetzt heraus.

Disturbing_Insides_Of_Everyday_Objects_By_Chinese_Sculptor
theworldwelivein.net

 

 
Disturbing_Insides_Of_Everyday_Objects_By_Chinese_Sculptor1

theworldwelivein.net