So vermeidest du dein Outfit unbewusst zu ruinieren. 8 Tipps.

So vermeidest du dein Outfit unbewusst zu ruinieren. 8 Tipps.

 

Gibst du gerne viel für gute Kleidung aus? Ein schickes Kleid mit Gürtel ist genial im Sommer. Der Gürtel betont deine schöne Taille und das Kleid ist kurz genug deine Beine ins rechte Licht zu rücken, aber nicht zu kurz um billig auszusehen. Dein Outfit kann aber noch so geschmackvoll und edel sein, wenn du nicht auf die kleinen Details geachtet hast: Abstehende Gürtelschlaufen und der schmale Gürtel mit dem das Kleid kam, lassen dein tolles Lieblingsstück trotz aller Mühen billig aussehen. Das Gürtelchen solltest du unbedingt mit einem hochwertigen Gürtel ersetzen und die Schlaufen abschneiden, denn auf diese kannst du ruhig verzichten. Wo der Gürtel hinkommen soll, weißt du auch ohne Schlaufen. Auf diese Dinge solltest du achten, sonst ruinierst du dir deinen kompletten Look. Die Aufhängeschlaufen und das Designerlogo am Ärmel solltest du ebenfalls abschneiden. Hier sind noch weitere Tipps!

 

#1 Schneide unbedingt die Aufhängeschlaufen aus deinem Kleid oder Pullover! Die lästigen Schleifchen gucken immer heraus, wenn du es am wenigstens gebrauchen kannst. Hänge dein Kleid mit einem bezogenen Kleiderbügel auf oder falte es.

 

virtualpicturesss

 

#2 Möchtest du einen Pullover mit Nippeln auf den Schultern? Wahrscheinlich nicht! Ab mit den Plastikkleiderbügeln in den Mülleimer. Kauf dir vernünftige Kleiderbügel oder falte deine Pullover.

 

virtualpicturesss

 

#3 Investiere in einen guten Gürtel. Manche Kleider kommen mit einem winzigen Gürtel, der das ganze Outfit billig aussehen lässt. Ersetze die Gürtelchen mit einem hochwertigen Gürtel und du bist immer gut gekleidet.

 

virtualpicturesss

 

#4 Sind die kleinen Polster auf deinen Absätzen abgefallen, dann geh zu einem Schuster und lass sie ersetzen. Du willst ja nicht wie ein Pferd den Gang oder die Straße entlang trappeln.

 

virtualpicturesss