So verstehst du Frauen besser. Ein paar nicht ganz ernst gemeinte Tipps.

So verstehst du Frauen besser. Ein paar nicht ganz ernst gemeinte Tipps.

 

Für einen Mann ist eine Frau ein Buch mit 7 Siegeln. Eine wütende Frau ist wirklich nicht leicht zu verstehen. Sie sagt etwas und meint das genaue Gegenteil. Was meint sie eigentlich, wenn sie „Gut“ im Sinne von „in Ordnung“ sagt? Dieses Wort benutzen Frauen, um einen Streit zu beenden. Sie weiß, dass sie Recht hat und du solltest lieber die Klappe halten. „Nichts“ heißt nicht nichts, es bedeutet etwas völlig anderes und du solltest dir Sorgen machen. „Mach ruhig“ ist keinesfalls die Erlaubnis, es zu tun, sondern eine Drohung. „Egal!“ ist ihre Art dir „Du kannst mich mal“ zu sagen und sagt sie „Ist okay“, dann denkt sie lange und angestrengt darüber nach, wie du deinen Fehler wieder gut machen kannst. „Wow“ ist kein Kompliment, sonder sie staunt darüber wie blöd ein Mensch sein kann. Hier sind noch weitere nicht ganz ernst gemeinte Ratschläge, wie du deine Freundin besser verstehen kannst!

 

#1 Das hier ist ein Männertest: Sieh dir dieses Bild an. Na, ist dir der Pirat aufgefallen? Falls du dich fragst wovon ich rede, dann bist du leider durchgefallen! Einer Frau ist es wichtig, dass du nicht nur auf ihren Hintern starrst!

 

 2a3055062f16585ab94a4466af9dbcbd.600x

#2 Zeigt deine Frau Dekolletee? Wenn ja, wie viel? Eine Singlefrau zeigt was sie hat, bei einer Ehefrau ist es schon weniger und ist sie glücklich verheiratet, dann zeigt sie ihren Busen nur dir!

 

 a23db2c8a8ac305a761a9e9b25c20206.600x

 

#3 Die Durchschnittsfrau lächelt 62 Mal am Tag, ein Mann dagegen nur 8 Mal! Schenkt sie ihr Lächeln dir allein, hast du alles richtig gemacht. Die Welt wäre ein trauriger Ort ohne Mädchen und Lächeln.

smiling-woman