So wirst du die Härchen über deiner Oberlippe für immer los. Diese Rezepte sind genial.

So wirst du die Härchen über deiner Oberlippe für immer los. Diese Rezepte sind genial.

 

Jede Frau kennt das Problem. Es wachsen Haare an Stellen des Körpers, wo sie überhaupt nicht hingehören. Besonders lästig werden sie, wenn man diese im Gesicht hat. In einer Zeit, in der wir Frauen erpicht darauf sind, möglichst gar keine Haare am Körper zu haben, außer auf dem Kopf, leiden wir besonders unter dem Kampf mit den Stoppeln. Manche Frauen rasieren sich täglich, um dem gegenwärtigen Schönheitsideal zu entsprechen. Doch was können wir tun, gegen lästige Haare auf der Oberlippe oder dem Kinn? Zwei einfache Rezepte können dir dabei helfen, die ungeliebte Gesichtsbehaarung für immer loszuwerden – ganz ohne Rasierer!

Der Bartwuchs bei Frauen ist nicht ungewöhnlich. Manche haben davon mehr, andere weniger. Bei einer Frau mit dunklen Haaren ist der Haarwuchs nicht ausgeprägter als bei einer blonden Frau, jedoch fällt er aufgrund der dunklen Farbe der Härchen bedeutend mehr auf. Viele Frauen schämen sich dafür. Sie rasieren sich die Haare ab, zupfen sie, oder helfen mit Heiß- oder Kaltwachs nach, andere gehen direkt zum Lasern. Dies alles sind Methoden, die unserer Haut schaden. Das ständige Rasieren irritiert die Haut, die Chemikalien im Wachs verursachen ein schlechtes Hautbild und sogar das Zupfen kann zu schlimmen Entzündungen durch eingewachsene Haare führen.

Diese beiden natürlichen Methoden basieren auf einem Rezept von Frauen aus dem Nahen Osten und sollen bei regelmäßiger Anwendung bereits nach 4 Wochen zu einem glatten Gesicht verhelfen!

Rezept Nr.1