Statt einfach nur Wasser einzufrieren, sollte man diese 16 Tricks mit dem Eiswürfelbehälter ausprobieren.

Statt einfach nur Wasser einzufrieren, sollte man diese 16 Tricks mit dem Eiswürfelbehälter ausprobieren.

 

In jedem Tiefkühlfach oder Gefrierschrank liegt ein Eiswürfelbehälter. Vor allem im Winter interessiert sich dafür aber kaum jemand. Dabei kann man mit der unscheinbaren Schale so viel mehr machen, als nur Wasser einzufrieren. Hier sind 16 tolle Tricks für mehr Vielfalt in der Küche.

 

1.) Statt Wasser kann man auch Kaffee einfrieren. Diese Würfel eignen sich prima für Eiskaffee.

 

Imgur

 

2.) Wenn man Erdbeeren im Schokomantel machen möchte, bietet die Eiswürfelform den richtigen Rahmen. Flüssige Schokolade in die Förmchen gießen, Erdbeeren zugeben, abkühlen lassen – fertig.

 

Imgur

 

3.) Babybrei lässt sich im Eiswürfelbehälter wunderbar für die nächsten Tage portionieren.

 

Imgur

 

4.) Von der Tomatensoße bleibt nach dem Nudelessen oft etwas übrig. Anstatt sie wegzuschütten, kann man sie aber auch portionieren und einfrieren. So hat man immer eine Portion parat, für das schnelle Mittag zwischendurch.

 

Imgur