Unglaublich, was man in den Augen sehen kann. Nr. 5 ist richtig gruselig.

Unglaublich, was man in den Augen sehen kann. Nr. 5 ist richtig gruselig.

 

Wir denken uns überhaupt nichts dabei, wenn wir unsere Augen jeden Tag stark belasten, indem wir den ganzen Tag auf Computer oder Smartphone starren. Dabei sollten wir uns ab und zu mal in Erinnerung rufen, was für ein tolles Organ unser Auge ist und es entsprechend würdigen. Denn unsere Augen sind unglaublich belastbar und gleichzeitig empfindlich. Wissenschaftler haben noch immer nicht die volle Komplexität verstanden, aber ein paar faszinierende Fakten haben wir hier für dich zusammen getragen.

Vor 10.000 Jahren waren die Augen aller Menschen braun. So lange, bis jemand eine Mutation entwickelte, die ihm blaue Augen bescherte. Was das bedeutet? Wenn du blaue Augen hast, hast du einen gemeinsamen Vorfahren mit allen blauäugigen Menschen dieser Welt!

Wo wir dabei sind: Braune Augen sind tatsächlich blau unter den braunen Pigmenten. Mittlerweile gibt es sogar Methoden, wie man braune Augen ständig blau färben kann.

Flickr/weirdcolor

Tatsächlich ist nur ein Sechstel des menschlichen Auges sichtbar. Der Rest steckt im Kopf.

In einem durchschnittlichen Leben werden deine Augen 24 Millionen verschiedene Bilder sehen.

Die Hornhaut von Haien ist derjenigen von Menschen so ähnlich, dass man sie schon als Organspender verwenden konnte.

Es gibt Farben, die außerhalb der menschlichen Wahrnehmung liegen. Diese Farben nennt man “unmögliche Farben”.

Von 12 Männern ist im Durchschnitt mindestens einer farbenblind.

Sowieso sieht das menschliche Auge tatsächlich nur 3 Farben: Rot, Blau und Grün. Der Rest ist eine Mischung dieser drei.

Gleichzeitig ist jedes neugeborene Baby erst einmal farbenblind.

Flickr

Erstaunlicherweise kann mit einem simplen Augentest mit 98%-iger Wahrscheinlichkeit feststellen, ob jemand an Schizophrenie leidet.

Ein Fingerabdruck ist sicher? Nicht so sicher wie deine Augen. Während ein Fingerabdruck lediglich 40 einzigartige Merkmale hat, findet man auf der Iris bis zu 256. Deswegen werden im Sicherheitssektor auch zunehmend tatsächlich Netzhautscanner verwendet. Willkommen in der Zukunft!

Twitter

Man sagt “in einem Augenblick”, weil dies tatsächlich der schnellste Muskel in deinem Körper ist. Ein normales Zwinkern dauert ca. 100 bis 150 Millisekunden und du kannst fünfmal in nur einer Sekunde blinzeln. Durchschnittlich blinzeln die Augen 17 Mal pro Minute, 14.280 Mal am Tag und 5,2 Millionen Mal im Jahr. Ganz schön viel, nicht wahr?