Während er seelenruhig Schnee schaufelt, sterben seine Frau und Kinder. Sie alle haben die Gefahr übersehen.

Während er seelenruhig Schnee schaufelt, sterben seine Frau und Kinder. Sie alle haben die Gefahr übersehen.

 

Diese tragische Geschichte spielt in New Jersey (USA). Die junge Familie Rosa, bestehend aus Vater, Mutter, einer 3-jährigen Tochter und einem 3-jährigen Sohn, möchte einen Ausflug unternehmen. Weil es in der Nacht zuvor stark geschneit hat, startet der Vater den Wagen und stellt die Heizung an, damit seine Familie es warm hat, während er den Schnee vom Auto schaufelt. Doch genau das wird ihnen zum Verhängnis. Denn niemand hat bemerkt, dass der Auspuff mit Eis verstopft ist. Dadurch wird Kohlenmonoxid in den Wagen geleitet, in dem die Mutter mit ihren Kindern sitzt! Innerhalb von wenigen Minuten sind alle drei bewusstlos und ersticken. Als der Vater sich ins Auto setzt, macht er die schlimmste Entdeckung, die ein Vater machen kann. Nur die 3-jährige hat überlebt, bleibt allerdings im kritischen Zustand mit geringen Überlebenschancen. Seine Frau und sein Jüngster sind tot.

Twitter/NYDailyNews

 

Die Polizei warnt jetzt alle Autofahrer vor dem “stillen Killer”, denn das gefährliche Gas hat keinen Geruch und ist gleichzeitig extrem tödlich. Deshalb soll man immer darauf achten, dass nichts am Auto verstopft ist. Alleine in den USA haben sich über einen Zeitraum von 10 Jahren über 5100 Menschen versehentlich im Auto vergiftet. Der arme Mann hat seine Familie verloren, doch es ist so leicht zu verhindern. Teile die tragische Geschichte dieser Familie, damit dieses Gas nicht noch mehr Opfer fordert.