Was diese 19-jährige auf diesen Bildern versteckt, war 4 Jahre ein Geheimnis. Doch vor 3 Wochen kam die brutale Wahrheit ans Licht.

Was diese 19-jährige auf diesen Bildern versteckt, war 4 Jahre ein Geheimnis. Doch vor 3 Wochen kam die brutale Wahrheit ans Licht.

 

Jeder kennt es: Jetzt, im Zeitalter von Smartphone, Internet und sozialen Medien sieht man jeden Tag Bilder von Menschen, die alles zu haben scheinen. Einen perfektes Leben, einen schönen, dünnen Körper und eine Menge Geld.

Und jedes Bild sieht so aus, als wäre es eben mal so kurz zwischen Frühstück und Yoga-Kurs geschossen worden. Man fragt sich: Wie machen die das, so leicht so gut auszusehen?

Instagram/essena.oneiil

Und man selbst denkt: So etwas schaffe ich nie, auf jedem meiner Schnappschüsse sehe ich fett und hässlich aus. Zumindest im Vergleich zu DENEN.

Der 18-jährige Social-Media-Star Essena O’Neill gehört zu denjenigen, bei denen jedes Strandbild einfach so wie ein Fotoshooting aus dem Handy zu sein scheint. Sie hat 500.000 Instagram-Followers, 200.000 Youtube- und Tumblr-Abonnenten und 60.000 Snapchat-Fans.

Instagram/essena.oneiil

Doch damit ist jetzt alles Schluss: Sie löschte über 2000 Aufnahmen oder veränderte die Überschriften. Von Tumblr meldete sie sich ganz ab. Denn jetzt möchte sie die „Wahrheit hinter den Fotos“ aufdecken. Und was sie nun unter ihre Modelaufnahmen schreibt, ist inspirierend und unfassbar zugleich.

„Die sozialen Medien sind nicht das echte Leben,“ schreibt Essena auf ihrer Instagram-Seite. Jedes Mal, wenn sie eines ihrer Bilder hochgeladen hat, hat sie alle damit manipuliert, sagt sie.

Instagram/essena.oneiil

„Ich hab mich über 100 Mal in ähnlichen Posen fotografieren lassen, damit mein Bauch gut aussieht. Ich habe den ganzen Tag kaum etwas gegessen und meine kleine Schwester angeschrien, damit sie so lange Fotos von mir schießt, bis ich eines bekomme, dass ich einigermaßen gut finde,“ sagt Essena über dieses Foto.

Instagram/essena.oneiil