Was diese Frau aus heißem Wachs und einem Luftballon macht ist genial.

Was diese Frau aus heißem Wachs und einem Luftballon macht ist genial.

       

Der Sommer steht vor der Tür, aber oft genug stürmt es noch bei uns. Dann kann Kerzenschein die Stimmung aufhellen. Und noch schöner ist es, wenn das stimmungsvolle Licht quasi selber gemacht ist. Mit dieser Anleitung macht man sich ganz leicht schwungvolle Halbkugeln aus Wachs in der ganz persönlichen Lieblingsfarbe.

Wir brauchen:

Wachs

Wachsfarbe

Luftballons

2 Töpfe

Backpapier

1 elektrisches Teelicht

Zuerst befüllt man einen Ballon mit Wasser.

YouTube/AshleyBeauty

Dann nimmt man einen Topf, füllt ihn zur Hälfte mit Wasser und setzt einen zweiten Topf obendrauf. Hier kann man jetzt das Wachs (bei Bedarf zusammen mit der Farbe) schmelzen lassen. Nicht zuviel Farbe verwenden, damit das Teelicht später durchscheint. Einfach nach Gefühl kombinieren.

YouTube/AshleyBeauty