Was Forscher jetzt über Tee rausgefunden haben, ist absolut erstaunlich!

Was Forscher jetzt über Tee rausgefunden haben, ist absolut erstaunlich!

 

Teetrinker werden es sich schon gedacht haben, für alle anderen gibt es gute Neuigkeiten: Eine kürzlich veröffentlichte Studie hat einen Zusammenhang zwischen Tee trinken und einem gesunden Herzen hergestellt. Die Wissenschaftler haben festgestellt, dass Teetrinker vermutlich länger leben.

Der Grund dafür liegt in den Arterien. Die Forscher haben in China sowohl Menschen begleitet, die regelmäßig Tee trinken als auch solche, die nur unregelmäßig Tee zu sich nehmen. Dabei haben sie festgestellt, dass diejenigen Menschen, die seit 6 Jahren oder länger regelmäßig Tee trinken, deutlich weniger unter verhärteten Arterien litten. Dieses Ergebnis bestätigt die Theorie, dass Tee wohl tatsächlich ein wahres Wundermittel für deine Gesundheit ist.

Der Kardiologe Qing-fei Lin und sein Team vom Wuyishan-Krankenhaus befragten 5006 Männer und Frauen im Alter zwischen 40 und 75. Von den Teilnehmern waren 31% (1564 Menschen) regelmäßige Teetrinker, die wenigstens einmal die Woche Tee trinken. Danach wurden die Befragten in 4 Gruppen unterteilt: Solche, die seit über 10 Jahren Teetrinker waren, diejenigen die seit 6-10 Jahren regelmäßig Tee trinken, eine Gruppe mit 1-5 Jahren “Tee-Erfahrung” und schließlich die Gruppe, die kaum oder nie Tee trinkt. Im Anschluss untersuchten sie die kardiologische Gesundheit der Teilnehmer. Im veröffentlichten Ergebnis zeigt sich dann, dass die Menschen, die seit mehr als 6 Jahren Tee trinken, die gesündesten Arterien und das gesündeste Herzkreislaufsystem hatten. Dieses Ergebnis hielt sogar stand, als alle anderen Lebensumstände wie Rauchen, Bewegung und Stress berücksichtigt wurden.