WEGEN IHRER „ELEFANTEN“-FÜSSE KONNTE DIESES MÄDCHEN NOCH NIE SCHUHE TRAGEN

WEGEN IHRER „ELEFANTEN“-FÜSSE KONNTE DIESES MÄDCHEN NOCH NIE SCHUHE TRAGEN

 

        

Die arme Frau – sie muss sogar barfuß auf Partys gehen!

Gilvaneide Martins, die 22-jährige Brasilianerin, hat eine ungewöhnliche Krankheit. Sie hat wahrscheinlich Elephantiasis, auch Elefanten-Syndrom genannt, und deshalb extrem große und angeschwollene Füße.

Bei Elephantiasis kommt es zu einer extremen Vergrößerung von Körperteilen durch behinderten Lymphabfluss und Lymphstau. Es gibt eine angeborene und eine erworbene Form dieser Krankheit.