Weil sein Herrchen die Trauer im Auge seines Hundes hasst, tat er etwas Unfassbares.

Weil sein Herrchen die Trauer im Auge seines Hundes hasst, tat er etwas Unfassbares.

 

        

Kelly Lund ist ein Tierfreund, wie er im Buche steht. Er ist der festen Überzeugung, dass Hunde einfach nicht für ein Leben hinter Schloss und Riegel von Häusern und Wohnungen geschaffen sind. Wie oft musste er mitansehen, wie ein stolzes Tier im Laufe seines Lebens immer kleiner und hilfloser wurde, weil es zu wenig vom wirklichen Leben draußen abbekommen hatte. Also tat er Folgendes: Kelly ging auf Weltreise und nahm seinen Hund Loki, einen Schlittenhund-Wolf-Mischling, einfach mit. Die Bilder die dabei entstanden, sind überwältigend.

Nickerchen

Facebook