Weil sein toter Vater es getan hat, holt sich dieser 51-Jährige eine 4-fache Mama ins Haus.

Weil sein toter Vater es getan hat, holt sich dieser 51-Jährige eine 4-fache Mama ins Haus.

 

Tony Tolbert aus Los Angeles ist 51 Jahre alt und ein erfolgreicher Anwalt. Er unterrichtet sogar als Professor an der Universität von Kalifornien in Los Angeles. Und er hat eine fast wahnsinnige Idee.

Tony hat von einem Paar aus Atlanta gehört, das sein Haus verkauft hat, um den Gewinn von 800.000 Dollar für den guten Zweck zu spenden. Das motiviert Tony, selbst etwas zu tun. Er beschließt, sein eigenes Haus einer obdachlosen Familie zur Verfügung zu stellen, damit sie wieder auf die Beine kommt.
Die Glückliche, die es trifft, ist Felicia Dukes. Sie ist eine alleinstehende Mutter mit 4 Kindern. Weil ihr Ältester bereits über 18 ist, können sie in keine Mutter/Kinder-Zuflucht gehen: Das Alexandria-Haus, an das sich die Familie gewandt hat, verwehrt ihrem 18-jährigen Sohn den Zutritt. Doch da mischt sich Tony ein und bietet ihnen sein Haus an.