Weil sie ihrer Schwester hilft, schüttet er der Frau Säure ins Gesicht. 2 Jahre später tut sie etwas unglaublich Schönes.

Überlebende einer Säureattacke läuft als Model über die Laufstege.

Reshma Qureshi ist an einem schönen Maitag im Jahr 2014 in der nordindischen Stadt Allahabad mit ihrer älteren Schwester unterwegs. Diese hat vor Kurzem ihren gewalttätigen Ehemann verlassen und lebt mit ihrem kleinen Sohn wieder bei ihren Eltern.

Plötzlich springt der verlassene Mann, der hinter einer Hausecke auf die beiden gelauert hat, auf sie zu und spritzt Säure in die Richtung von Reshmas Schwester. Sie schreit und ruft, Reshma solle schnell wegrennen. Reshma rennt, aber sie kommt nicht weit.

source

Der Mann und seine zwei Komplizen verfolgen sie, werfen sie zu Boden und schütten ihr die Säure ins Gesicht. Die Substanz zerfrisst ihr Gesicht, zerstört ihr linkes Auges und lässt die junge Frau fast blind und schrecklich entstellt zurück.

Sie erhält keinerlei staatliche Unterstützung, um die zahlreichen nötigen Operationen zu bezahlen. Sie leidet unter Angstzuständen und entwickelt eine schwere Depression, traut sich neun Monate lang nicht aus dem Haus und denkt an Selbstmord.

source