Wenn du davon 2 Esslöffel am Tag isst, werden ungewollte Pfunde bald vergessen sein!

Wenn du davon 2 Esslöffel am Tag isst, werden ungewollte Pfunde bald vergessen sein!

 

Die Samen der Chia-Pflanze erfreuen sich immer größerer Beliebtheit auf unserem Speiseplan und das zurecht, denn die kleinen Energiebündel bieten eine beachtliche Menge an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen, die unseren Körper gesund erhalten. Die aus Mittelamerika stammenden Pflanzen-Samen, gelten dort bereits seit langer Zeit als Kraftnahrung der Superlative. Sie enthalten 15 Mal mehr Magnesium als Brokkoli, 4 Mal mehr Eisen als Spinat und 10 Mal mehr Omega-3-Fettsäuren als Lachs.

 

Weitere gesundheitliche Aspekte für eine Ernährung mit Chia-Samen, haben wir hier zusammengefasst:

Twitter/NutriBullet Fans

 

Wofür eine Ernährung mit Chia-Samen gut ist:

 

Zur Gewichtsabnahme:

Die Samen nehmen viel Flüssigkeit auf und quellen im Magen auf. Das sorgt dafür, dass wir uns schneller satt fühlen und kleinere Portionen essen.

Bei Sodbrennen:

Die Chia-Samen befreien uns von schmerzhaftem Sodbrennen. Durch ihren Verzehr saugen sie die überschüssige Magensäure auf und das Brennen verschwindet.

Für die Wundheilung:

Durch die in den Samen enthaltenen Aminosäuren, Vitaminen und Spurenelementen, wird unsere körpereigene Zellerneuerung beschleunigt, somit verheilen Wunden durch die Einnahme von Chia-Samen schneller.

Bei Schilddrüsenerkrankungen:

Das in den Samen enthaltene Selen und Zink hilft dabei, die Funktionen der Schilddrüse zu regulieren und den Hormonhaushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen.