Wissenschaftler haben entdeckt, dass dieses “ungesunde” Lebensmittel die Kilos purzeln lassen kann. Es gibt nur ein paar Dinge zu beachten!

Wissenschaftler haben entdeckt, dass dieses “ungesunde” Lebensmittel die Kilos purzeln lassen kann. Es gibt nur ein paar Dinge zu beachten!

 

Nudeln sind eines der beliebtesten Gerichte der Deutschen. Leider wird uns die Liebe zur Pasta immer wieder schlecht geredet. Schließlich bestehen Nudeln ausschließlich aus (bösen) Kohlenhydraten, die in Kombination mit einer fetthaltigen Soße für unerwünschte Extrakilos auf den Hüften sorgen. Dachte man zumindest bisher!

 

 

Doch nun ist endlich das passiert, worauf viele Nudelfans auf der ganzen Welt gewartet haben: Eine Studie aus Italien mit 20.000 normalgewichtigen, gesunden Teilnehmern hat gezeigt, dass Spaghetti und Co. keineswegs zu mehr Gewicht führen. Im Gegenteil – man kann durch das Futtern von Nudeln sogar schlank werden!

 

 

Dieses Fazit zieht zumindest der Studienautor George Pounis vom „Istituto Neurologico Mediterraneo“ in Sora: “Gerade Menschen, die abnehmen wollen, streichen oft Pasta komplett von ihrem Speiseplan. Aber aus Sicht unserer Daten ist das nicht richtig.” Klingt doch zu schön, um wahr zu sein, oder?

 

Sami Keinänen