Zuerst denkt man, es wäre ein stinknormaler Wohnwagen. Doch dann klappen Kinnladen herunter.

Zuerst denkt man, es wäre ein stinknormaler Wohnwagen. Doch dann klappen Kinnladen herunter.

 

Der Urlaub ist und bleibt die schönste Zeit des Jahres und jeder versucht ihn so effektiv wie möglich zu nutzen. Immer beliebter wird dabei das Reisen mit Wohnmobil und Caravan, denn dann lassen sich zwei wertvolle Aspekte miteinander verbinden: Man sieht möglichst viel in der knapp bemessenen Urlaubszeit und ist dazu noch unabhängig, was die Frage der Unterkunft anbelangt. Leider sind herkömmliche Reisemobile manchmal etwas einfallslos gestaltet und vor allem räumlich knapp bemessen. Doch ein findiger Tüftler aus den Niederlanden (der Camping-Nation Nr. 1) hat dazu die perfekte Lösung parat. Meine Damen und Herren: De Markies!

 

Du bist unterwegs in den schönsten Gegenden der Welt und dann siehst du diesen einsamen Campingplatz am See und denkst: Der perfekte Ort zum Übernachten!

 

twitter/Zozi

 

Nichts einfacher als das! Denn der Camper “De Markies” verfügt über klappbare Seitenwände, die den Innenraum nahezu verdreifachen. Und es geht kinderleicht: Einfach die beiden Seitenteile entriegeln und herunterklappen…

 

Twitter/Campanda

 

…die mitgelieferten Stützelemente darunter und fertig ist deine Familienwohnung für unterwegs. Das Vordach (oder auch Markise, daher der Name) kann bei Bedarf auch entfernt werden, so entsteht noch mehr Freiluft-Feeling.

 

Twitter/1louded1

 

Vor allem nachts, wenn die Sterne funkeln, spielt der geniale Wohnwagen all seine Stärken aus. Es ist ein Gefühl, als würde man unter freiem Himmel nächtigen. Und doch warm und sicher geschützt.

 

Twitter/1louded1