14 verrückte Lügen, die einfach nicht stimmen.

10. Lüge: Du musst acht Gläser Wasser jeden Tag trinken.

 

Imgur

 

Wieviel Wasser du tatsächlich trinken musst, kommt auf dein Gewicht und dein Bewegungsausmaß an. Weiterhin zählen Kaffee, Tee und Saft als Flüssigkeiten und müssen zum Wasserkonsum hinzugefügt werden.

 

11. Lüge: Wenn du etwas gegessen hast, dann warte 30 Minuten lang, bis du wieder ins Wasser gehst.

 

Imgur

 

Du ertrinkst nicht, wenn du gleich nach dem Essen wieder schwimmen gehst. Das einzige, auf das du achten musst, ist Folgendes: Solange dein Körper noch mit dem Verdauen beschäftigt ist, bist du ein bisschen schwächer und müder als sonst. Und Bauchplatscher mit vollem Magen sind vielleicht keine gute Idee.

 

12. Lüge: Du kannst Warzen von einer Kröte bekommen.

 

Imgur

 

Kröten übertragen keine Warzen. Warzen in Mengen werden durch Humane Papillomaviren übertragen, die nur von Menschen weitergegeben werden können.

 

13. Lüge: Wenn man schielt und in die Hände klatscht, schielt man für den Rest seines Lebens.

 

Imgur

 

Eine Lüge, die Mütter auf der ganzen Welt entwickelt haben, um ihren Kindern einen Schrecken einzujagen. Noch nie hat irgendjemand irgendwo auf der Welt durch Klatschen geschielt.

 

14. Lüge: Kälte sorgt für Erkältungen.

 

Imgur

 

Die Kälte kann dein Immunsystem beeinträchtigen, aber das Einzige, was deine Erkältung tatsächlich auslösen kann, ist ein Virus. Wenn du also nach einem Aufenthalt im Kalten krank geworden bist, hattest du dir den Virus wahrscheinlich schon vorher eingefangen.

 

Jetzt sind einige Missverständnisse endlich aufgeklärt und bei anderen war ich wirklich überrascht, dass sie nicht stimmen, besonders bei Nr. 14.