5 Paare lassen sich in 30 Jahren 3 Mal ablichten. Was für eine Verwandlung!

5 Paare lassen sich in 30 Jahren 3 Mal ablichten. Was für eine Verwandlung!

 

1982 schießt die Schweizer Fotografin Barbara Davatz Portraits von verschiedenen glücklichen jungen Paaren. Zu diesem Zeitpunkt hat sie noch keine Ahnung, dass daraus ein Fotoprojekt werden soll, das sich über 30 Jahre erstreckt. Doch die Menschen hinter den Bildern lassen die Künstlerin einfach nicht los: „Als die Jahre vergingen, dachte ich wieder an dieses Projekt und war sehr neugierig auf die persönlichen und körperlichen Veränderungen, die stattgefunden haben”, erzählt die Schweizerin. Sie macht sich wieder auf die Suche nach ihren Modellen und lichtet sie 1988, 1997 und schließlich im Jahre 2014 erneut ab. Das hat das Leben aus ihnen gemacht:

 

Twitter/Vitamina Al

 

 

Twitter/Mix