Als der Mann den Tintenfisch angießt, reiben sich die Besucher die Augen. Was er ihnen vorsetzt, ist die perfekte Illusion.

Als der Mann den Tintenfisch angießt, reiben sich die Besucher die Augen. Was er ihnen vorsetzt, ist die perfekte Illusion.

 

Keng Lye hat eine eigenartige Obsession: Der junge Mann aus Malaysia ist besessen von Wasser-Tieren. In seiner Wohnung lagern Wasser-Behälter mit Kraken, Fischen und Schildkröten. Doch die vielen Tentakel, Flossen und Panzer sind bei Weitem nicht so lebendig, wie sie auf den ersten Blick scheinen.

 

Twitter/This is stunning

 

Die Wasser-Tiere in den Schüsseln und Eimern sehen wirklich täuschend echt aus, doch sie bewegen sich nicht.

 

Twitter/masato

 

Denn in Wirklichkeit sind die Tiere aufgemalt. Keng Lye ist 3-D-Künstler und versteht sich darauf, lebensechte Unterwasserwelten zu kreieren.

 

Twitter/Patrick Spann

 

Dafür benutzt Keng Lye Acrylfarbe und durchsichtiges Gießharz und arbeitet in mehreren Schichten.

 

Twitter/Raed AlAli